Webagentur drehpunkt.ch Webdesign

Veranstaltungen

Details zur Veranstaltung
Rubrik Kultur, Stadtleben, Lifestyle, Senioren, Bildung
Datum Mittwoch
14.03.2018
Was Mit der VHS zum „Scharfen Maxx“
Wo Exkursion
Beginn
Schluss
19:00 Uhr
21:00 Uhr
Internet Website ansehen
Veranstalter Volkshochschule Kreuzlingen VHS
„Maxx ist Gold wert, egal in welchem Alter!“ So preist die über unsere Grenzen hinaus bekannt gewordene Käserei Studer in Hatswil bei Amriswil ihr Spitzenprodukt an, einen speziellen Käse mit Pfiff. Der „Scharfe Maxx“ und sein extra-würziger Bruder „Maxx 365“, eine Selektion des „Scharfen Maxx“, erzielten an den World Cheese Awards 2016/2017 Goldmedaillen.

1867 wurde die Käsereigesellschaft gegründet, 1929 übernahm die Familie Studer den Betrieb. 1992 wurde die Produktion von Emmentaler auf Appenzeller umgestellt und hernach begannen erste Versuche für Käsespezialitäten wie z.B. den „Wällechäs“. 2003 wurde der „Scharfe Maxx“ geboren, 2010 kam der reifere Bruder „Maxx 365“ - 1 Jahr Reifezeit - auf die Welt.

Die Volkshochschule Kreuzlingen und Gäste der Euregio Volkshochschulen Bodensee werden mit einem Apéro begrüsst und anschliessend durch den Betrieb, vom Käsefertiger bis zum Reifungskeller, geführt. Nach der Führung werden die diversen Käsesorten, neben den beiden Maxx z.B. Le Baron oder der Alte Schweizer, in einem Schlussapéro degustiert.

Treffpunkt: Käserei Studer AG, Romanshornerstr.253, 8580 Hatswil/Amriswil.

Kosten: 25.00 CHF

Anmeldung bis 28.Februar 2018 an Dr. Jürg Morf, +41 (0)71 695 21 85, oder per E-Mail an anmeldung@vhs-kreuzlingen.ch.